Das Organisationsteam

Dr. Heike Zeriadtke

Dr. Heike Zeriadtke

Als Mitbegründerin der Spitzenfrauen im Norden bin ich von Beginn an im Organisationsteam des Netzwerks. Im Herbst 2017 habe ich die Teamleitung von Gisela Malasch übernommen und wurde die Ansprechpartnerin des Netzwerks. In dieser Eigenschaft vertrete ich das Netzwerk nach außen, organisiere zusammen mit dem Team Veranstaltungen, pflege die Webseite und verwalte die Buchhaltung. Außerdem nehme ich als „Front-Spitzenfrau“ natürlich auch selbst an vielen Veranstaltungen teil, online oder real.

Zusammen mit den übrigen Teammitgliedern möchte ich das Netzwerk weiter wachsen lassen und durch neue Ideen immer wieder neue Frauen mit ihren meist ganz individuellen Geschichten kennenlernen.

Tanja Königshagen M.A.

Tanja Königshagen

Berufliche Vernetzung ist enorm wichtig. Für Fach- und Führungskräfte, erst recht für Selbstständige. Als Unternehmerin kenne ich viele Branchen- und andere Netzwerke, die ganz unterschiedliche Zielrichtungen haben – ob Austausch unter Gleichgesinnten, Weiterbildung oder strategisches Empfehlungsmarketing. Während eines Unternehmerinnentags in der Handelskammer Hamburg bin ich auf die Spitzenfrauen im Norden aufmerksam geworden und seit 2018 Mitglied im Netzwerk. Hier lerne ich andere Businessfrauen kennen, kann Wissen weitergeben und finde Anregungen und Anknüpfungspunkte für neue Projekte.

Gleichzeitig ist mir bewusst, dass organisierte Netzwerke wie unseres nur bestehen und wachsen können, wenn es Engagierte gibt, die – meist ehrenamtlich – viel Arbeit leisten. Die Netzwerkenden zusammenbringen, stetig neue Anreize schaffen dabei zu bleiben, Veranstaltungen organisieren usw. Das bedeutet viel zeitlichen Einsatz. Aufwand, der sich lohnt. Und der umso besser funktionieren kann, wenn sich genügend Aktive finden, die sich die Aufgaben teilen, das Netzwerk zu gestalten. Deswegen engagiere ich mich im Organisationsteam.

Veronika Podzins

Veronika Podzins

Alleine stark - Gemeinsam stärker! Das ist für mich der Fokus beim Netzwerken, natürlich mit dem Blick auf die persönliche und unternehmerische Entwicklung. Durch viel ehrenamtliches Engagement, welches mir auch oft zugefallen ist, weil ich gerne unterwegs war, um andere Unternehmer und Unternehmerinnen kennenzulernen, habe ich mich nicht nur persönlich weiterentwickelt, sondern insbesondere auch aus meinem Einzelunternehmen ein tolles Familienunternehmen wachsen lassen können. Ein Netzwerk wie die Spitzenfrauen im Norden sollte sich deshalb entwickeln können, indem eine aktive Beteiligung und Weiterempfehlung der Mitglieder das Wachstum auf verschiedenen Ebenen ermöglicht. Dazu möchte ich gerne mit Ideen und Teamarbeit beitragen.
Nun stehen spannende Zeiten für mich ab 2022 bevor, denn als neues Vorstandsmitglied im Wirtschaftsrat der CDU e.V. und neu gewähltes Mitglied der IHK-Vollversammlung zu Lübeck, werde ich interessante Menschen und Unternehmen kennenlernen. Bestimmt kann ich dadurch Impulse für die Spitzenfrauen einbringen.
Vielen Dank für eure Anfrage, ob ich Lust hätte bei euch dabei zu sein!

Bei Anregungen, Fragen oder Wünschen erreichen Sie uns unter orga@spitzenfrauen-im-norden.de